Ihr Warenkorb
keine Produkte

Umgang mit Emblemen

Wichtiges im Umgang mit Stickereien:
 
Grundsätzliches:
Alle Stickereien sind farb- und lichtecht und können normal gewaschen oder gereinigt werden.
Verwenden Sie keine Bleichmittel, Entfärber oder sogenannte Weißmacher.
Wenn es machbar ist sollten Kleidungsstücke mit Stickereien nach innen gestülpt werden.
Die Aufnäher sollten Sie immer von links Bügeln, nie auf der Sichtseite.
Die Temperatur des Bügeleisens oder der Bügelpresse kann dem Wäschestück angepasst werden.
 
Aufnäher:
Aufnäher mit Stickrand bzw. Kettelrand müssen auf dem Rand angenäht werden.
Dies kann mit einer herkömmlichen Nähmaschine im Zick-Zack oder Gerade erfolgen.
Wichtig ist das die Heftnaht möglichst weit außen erfolgt.
 
Bügelbare Beschichtung:
Zum Anbringen legen Sie den Aufnäher mit der Sichtseite nach unten auf das Bügelbrett.
(keine zu weiche  Unterlage verwenden) Legen Sie das Kleidungsstück auf den Aufnäher und pressen Sie das Bügeleisen mit kräftigem Druck ca. 10Sekunden lang auf das Kleidungsstück unter dem der Aufnäher liegt. Das Bügeleisen sollte eine Temperatur von ca. 180° oder Stufe 3 (Baumwolle) haben. (evtl. einen dünnen Stoff dazwischen legen.)
 
Alternative Anwendung: (Aufbügeln ohne Klett)
Legen Sie den Aufnäher mit der Sichtseite nach oben auf das Kleidungsstück. Legen Sie ein Leinentuch darüber (Geschirrtuch o.ä.) und pressen Sie das Bügeleisen mit festem Andruck mindestens 15Sekunden auf das Leinentuch.
Lassen Sie das Material erkalten bevor Sie es bewegen.
Wenn der Aufnäher angebracht ist kann er nicht mehr verschoben werden.
Die Beschichtung garantiert eine Waschbeständigkeit von ca. 60°C. Wenn die Bekleidung gekocht werden soll, empfehlen wir zur Sicherheit an den Ecken des Aufnähers wenigstens ein paar Heftstiche anzubringen

Umgang mit Emblemen - Download (pdf)